Willkommen bei SAGSAGA

Ziel der SAGSAGA - Gesellschaft für Planspiele in Deutschland, Österreich und Schweiz e.V. ist die Förderung von erfahrungsorientierten Lehr- und Lernformen, die zur Simulation von wirtschaftlichen, technischen und sozialen Prozessen und zur Entwicklung von Systemkompetenz in unterschiedlichen Lebensbereichen beitragen. Dies umfasst insbesondere den Aufbau und die Pflege eines Netzwerks und die Förderung der Kommunikation zwischen professionellen Anwendern, Entwicklern und Nutzern von Planspielmethoden.

 

Willkommen bei der SAGSAGA
 

Ziel der SAGSAGA - Gesellschaft für Planspiele in Deutschland, Österreich und der Schweiz e. V. ist die Förderung von erfahrungsorientierten Lehr- und Lernformen, die zur Simulation von wirtschaftlichen, technischen und sozialen Prozessen und zur Entwicklung von Systemkompetenz in unterschiedlichen Lebensbereichen beitragen. Dies umfasst insbesondere den Aufbau und die Pflege eines Netzwerks und die Förderung der Kommunikation zwischen Wissenschaftlern, professionellen Anwendern, Entwicklern und Nutzern von Planspielmethoden.

Besuchen und liken Sie auch unsere Facebook-Seite und werden Sie Mitglied in der XING-Gruppe SAGSAGA!

 
Schon mal vormerken:
 

1. Internationaler Planspieltag - 17./18.11.2017
1st International Day of Simulation and Gaming
17+18/11/2017

NWT Tutzing "Digitalisierung und Planspiel" - 2.-4.2.2018

 

 

 
 

Startseite Forschung Newsflash

1. Internationaler Planspieltag: Liste der Planspielveranstaltungen

Am 17./18. November ist es soweit - der 1. Internationale Planspieltag startet. Hier finden Sie die aktuelle Liste der Planspielveranstaltungen. Here you find a list of all announced activities.

---

x

---

Hier finden Sie die Liste der Planspielveranstaltungen, die wir regelmäßig aktualisieren. Weitere Informationen zum 1. Internationalen Planspieltag.
Please scroll down to see the list of activities in English. Further informaton on the 1st International Day of Simulation and Gaming.

Datum

Uhrzeit

 Thema

 Veranstalter

Link für Informationen

17.11.2017  08 - 17 Uhr Management-Planspiele zu Projektmanagement, Unternehmensführung und Unternehmerisches Denken

CONSIM International
- Kreuzpointstraße 15, 4600 Wels (A) -

 http://www.cs-i.at/pages/current.html
17.11.2017  10 - 13 Uhr Planspiel Politische Bildung: Mogelei - Von der Manipulation zu Fake-News GWIKU18 Haizingergasse 37, 1180 Wien (A)  kein Informationslink vorhanden
17.11.2017  10 - 15 Uhr BWL-Simulation FACTORY und Projektmanagmentsimulation "Wasser Marsch!" BTI Business Training International GmbH
- Lindenspürstrasse 22, 70176 Stuttgart -
 www.bti-online.com
17.11.2017  10 - 13.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr RAID - Randori Analysis Instant Development - Framework: Entwicklung und Durchführung von Lehr-/Analysespielen zu eigenen Themen Randori Analysis
- SLUB Dresden, Zellescher Weg 18 -
 https://www.randorianalysis.de/?p=404
17.11.2017  11 - 15 Uhr Einführung in Simulationen und Planspiele im Vergleich zu Gamification mit dem Planspiel Celemi Cayenne Cenandu Learning Agency - im "Neuen Lernen" Herwarthstr. 22, 50672 Köln -  http://www.cenandu.com/blog
17.11.2017  14.15 - 16:45 Uhr SIMDUSTRY Planspielnachmittag: Funktionsweise von Business Simulationen, Nachhaltiges Lernen durch Begeisterung, Zusammenhänge & Interdependenzen direkt erleben, Modelle, Begriffe & Theorien mit Spaß erfassen SIMDUSTRY & Freie Universität Berlin
- Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin -
 https://simdustry.de/2017/10/23/kostenloser-planspielnachmittag/
17.11.2017  14.30 - 16.30 Uhr CapsimCore- Auswirkungen von Managemententscheidungen im Wechselspiel mit der unternehmerischen Umwelt

Capsim Management Simulations Inc
- Online-Angebot in deutscher Sprache -

 http://managementsimulator.de/idsg2017
18.11.2017  09 - 17 Uhr Swiss Island® Multiprojekt - eine von Coaches begleitete, stochastische und rundenbasierte Simulation für drei bis fünf Teams Swiss Island® - Holiday Inn Messe Zürich, Wallisellenstrasse 48, 8050 Zürich (CH) -  https://www.xing.com/events/swiss-island-multiprojekt-weltpremiere-1876272?cce=em260458a6.:fMWnj_2FLYVnlxyWqV82C
18.11.2017  10 - 13 Uhr Möchten Sie einmal selbst ein Unternehmen leiten? Wollten Sie schon immer wissen, was ein Planspiel ist? Bei uns erleben Sie es live! Zentrum für Managementsimulation der DHBW Stuttgart
- Paulinenstr. 50, 70178 Stuttgart -
http://zms.dhbw-stuttgart.de/das-zms/details/2017/11/02/zms-internationaler-planspieltag/202.html

18.11.2017

 10 - 13 Uhr

Verschiedene Planspiele zur Auswahl

biz.talk Language Consulting Grill & Reis OG
- Online-Angebot -

http://biztalk.at/aktuelles/

18.11.2017

 10 - 13 Uhr

GlobalChallenge live kennenlernen und mitspielen

Cesim Planspiele
- Online-Angebot -

https://www.cesim.com/de/cesim-internationaler-planspieltag-2017

18.11.2017  13.30-16.30 Uhr „Elektromobilität – kleines Dorf und grosse Möglichkeiten“ mit dem Planspiel IMPASSE

Daniela Tillessen & Eric Treske (intrestik)
- Sitzungszimmer des Gemeinderates, Lommiswil (CH) -

www.intrestik.de
18.11.2017  13 - 17 Uhr Planspiel "Wir gründen eine Quartierwährung" Verein FleXibles - QC Quartierwährung Baugenossenschaft mehr als wohnen
- Seminarraum, Genossenschaftsstr. 13, 8050 Zürich (CH) -
 http://flexonomix.games

 

 Events in English Language:

 Date

 Time

Subject / Theme

Organized by

Link / Further Information

2017-11-17  whole day Experience CapsimInbox, a simulation-based soft skills assessment to measure the key soft skills employers look for in job candidates Capsim Management Simulations Inc. http://go.capsim.com/sagsaga/
2017-11-18  - 1.00 pm A game play event for max. 4 participants Keio University Tokyo http://news.fbc.keio.ac.jp/~kikkawathiagi/
2017-11-18   11 am - 1.30 pm Digital marketing simulation in the cloud - for Marketing Educators, Business Trainers - (in English)

Simbound TM
-place to be seen-

 http://simbound.com

 

 .

Startseite Entwicklung Newsflash

Qualität in der Planspielleitung, 13./14.10.2017, Nürnberg

Auf diesem Workshop, der im Deutschen Spielearchiv in Nürnberg stattfand, wurden Qualitätskriterien für eine erfolgreiche Planspielleitung erarbeitet und ein Curriculum zur Trainerausbildung erarbeitet.

---

x

---

Auf diesem Workshop, der im Deutschen Spielearchiv in Nürnberg stattfand, wurden Qualitätskriterien für eine erfolgreiche Planspielleitung erarbeitet und ein Curriculum zur Trainerausbildung erarbeitet.

Seit geraumer Zeit beschäftigt sich die SAGSAGA mit der Suche nach Kriterien für eine erfolgreiche Planspieldurchführung. Welche Qualifikationen muss ein Trainer mitbringen, worauf kommt es in der Trainerausbildung an, was ist bei der Leitung von Planspielen wichtig? Basierend auf den bisherigen Vorüberlegungen im Verband, z.B. auf einem Workshop zum Thema im Herbst 2016 oder den von Vorstand und Fachbeirat postulierten 10 Impulsen für eine erfolgreiche Planspielleitung, wurde in Nürnberg ein Qualitätskonzept skizziert. Zudem wurde begonnen, ein Curriculum zur Trainerausbildung zu erarbeiten, das im Laufe des nächsten Jahres getestet und verfeinert werden wird.

Veranstalter des Workshops ist die Bundeszentrale für politische Bildung. Erfahrene Spielleiter und SAGSAGA-Mitglieder nahmen an diesem Workshop teil. Besonders interessant war auch eine Führung durch das Archiv, das über 30.000 Brettspiele bewahrt.

Startseite Anwendung Newsflash

Call for Papers für Netzwerktreffen in Tutzing

CfP verlängert! Noch bis zum 30. November 2017 können Beiträge für Präsentationen oder Workshops für das Netzwerktreffen vom 2. bis 4. Februar 2018 in Tutzing eingereicht werden.

---

x

---

Vom 02.02. bis 04.02.2018 findet in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Akademie für Politische Bildung das nächste Netzwerktreffen der SAGSAGA in Tutzing statt. Das Thema der Tagung ist "Planspiele der Zukunft– (Politik-)Simulationen in der digitalisierten Welt".

Industrie 4.0, Arbeiten 4.0, Bildung 4.0, Leben 4.0 – die Digitalisierung verändert unsere Lebens- und Arbeitswelt dramatisch und einschneidend. Berufsgruppen werden wegfallen, immer mehr digitale Elemente bestimmen unseren Alltag – von Iwatch über Alexa bis zum SmartHome und dem selbstfahrenden Auto. Im Rahmen der Tagung wollen wir uns daher intensiv mit der Zukunft von Planspielen in der digitalisierten Welt auseinandersetzen.

Was bedeutet diese Entwicklung für die Planspielmethode?

  • Sind Planspiele auch weiterhin ein geeignetes Lernformat, um den geänderten Anforderungen der Jugendlichen und Erwachsenen in der digitalisierten Welt gerecht werden?
  • Wie können oder müssen zukünftige Planspielformate aussehen?
  • Sind analoge Brettspiele und haptische Planspiele „old school“ oder gerade jetzt wichtig?

Wir wollen den Teilnehmenden auch die Möglichkeit und den Platz für den Austausch und Durchführung von möglichen neuen Planspielformaten geben. Für die Spieldurchführung bzw. das Anspielen eines Spieles sowie das Debriefing steht jeweils ein 75-Minuten Slot zur Verfügung. Nach jedem Spieldebriefing findet zudem ein Meta-Debriefing mit Fokus auf das Tagungsthema statt.

Wir würden uns sehr über die Einreichung von Präsentationen (max. 20 Minuten) und/oder die Einreichung eines Workshops mit einem Planspiel zur Thematik freuen. Bitte schicken Sie uns einen kurzen  Abstract (maximal eine halbe DIN A4-Seite) bis zum 30.11.17 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Prof.Dr. Stefan Rappenglück
Fakultät für Studium Generale und Interdisziplinäre Studien
Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Dachauerstraße 100a, 80636 München
Tel. 089-1265-4333, Fax: 089-1265-4302
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download des Call for Contributions (PDF)