Willkommen bei SAGSAGA

Ziel der SAGSAGA - Gesellschaft für Planspiele in Deutschland, Österreich und Schweiz e.V. ist die Förderung von erfahrungsorientierten Lehr- und Lernformen, die zur Simulation von wirtschaftlichen, technischen und sozialen Prozessen und zur Entwicklung von Systemkompetenz in unterschiedlichen Lebensbereichen beitragen. Dies umfasst insbesondere den Aufbau und die Pflege eines Netzwerks und die Förderung der Kommunikation zwischen professionellen Anwendern, Entwicklern und Nutzern von Planspielmethoden.

 

Willkommen bei der SAGSAGA

Ziel der SAGSAGA - Gesellschaft für Planspiele in Deutschland, Österreich und Schweiz e.V. ist die Förderung von erfahrungsorientierten Lehr- und Lernformen, die zur Simulation von wirtschaftlichen, technischen und sozialen Prozessen und zur Entwicklung von Systemkompetenz in unterschiedlichen Lebensbereichen beitragen. Dies umfasst insbesondere den Aufbau und die Pflege eines Netzwerks und die Förderung der Kommunikation zwischen Wissenschaftlern, professionellen Anwendern, Entwicklern und Nutzern von Planspielmethoden.

Auf dem Strategiemeeting von Vorstand und Fachbeirat am 8. und 9.4. in Stuttgart wurden u.a. neue Wege der Öffentlichkeitsarbeit angedacht. Neu ist unsere Facebookseite und eine XING-Gruppe, zu der Sie herzlich eingeladen sind:

Facebookseite SAGSAGA

XING-Gruppe SAGSAGA
 
 
Schon mal vormerken:
Europäisches Planspielforum - 22./23.06.2017

 

 

 
 

Startseite Forschung Newsflash

ISAGA Summerschool - 11.-17.07.2016 (Krakau, Polen)

Die diesjährige ISAGA Summerschool zur Entwicklung von Planspielen findet vom 11. bis 17. Juli in Krakau (Polen) statt. Ein Schwerpunkthema bei den Vorträgen an den Vormittagen ist "Serious Gaming", während nachmittags Planspiele entwickelt werden.

---

x

---

Die diesjährige ISAGA Summerschool zur Entwicklung von Planspielen findet in Polen statt. Organisiert wird sie von Marcin Wardasko (Fa. Exprofesso). Alle Infos, Programm, Preise und ein Anmeldeformular gibt es auf der Website www.isagasummerschool2016.com.

SAGSAGA-Mitglieder zahlen statt 650 € nur 550 € Teilnahmebeitrag. Nochmal 50 € günstiger wird es bei "Early-Bird"-Anmeldungen bis zum 15. Mai 2016.

Hier der Einladungstext der Veranstalter:


"We are very pleased to announce that we have been given the honour of organizing this year’s ISAGA Summer School! The 2016 edition will be held from 11-17 July in Krakow, Poland, where our company, Exprofesso, is based.

What is ISAGA Summer School?

ISAGA has hosted a Summer School each year since 2004 and the ISAGA Summer School 2016
continues this tradition, welcoming professionals and academics to participate in an energetic, highly
interactive week of serious game design. Each morning brings us inspiring lectures and workshop led
by professionals in the field of simulation and gaming and the afternoons are reserved for practical
game development. Proved for its efficiency, the admirable “officina” concept shapes the format for
this event. For the whole week we shall work together to exchange know-how and experiences
among simulations and serious game practitioners, from many different cultures and backgrounds.
This approach brings together various viewpoints on game-based learning from both academic
disciplines and practical applications.

The 2016 Summer School is designed to meet the learning needs of beginners to intermediate level
users of simulations and games. Our focus will be on using the 'officina' model to share and grow
knowledge, so If you have wondered how you might use the principles of learning through playing in
your own professional work, this event is especially for you. If you have tried it, and found there is
more to know, you too will benefit from participating in this highly interactive program. If you are
more experienced and want to know how to extend your skills even further there is scope for you to
share your knowledge with and from our team of international experts.

Where does ISS 2016 take place?

Location: Kraków, Poland.
Venue: Kraków University of Economics.
The historic town of Krakow, the former capital of Poland, is situated at the foot of the Royal Wawel
Castle. The 13th-century merchants' town has Europe's largest market square and numerous
historical houses, palaces and churches with their magnificent interiors. Evidence of the town's
fascinating history is provided by the remnants of the 14th-century fortifications and the medieval
site of Kazimierz, with its ancient synagogues in the southern part of town, Jagellonian University and
the Gothic cathedral where the kings of Poland were buried.

When will it happen?

The event will take place from 11 till 17 July 2016. Please reserve the dates!

Who are the Organisers?

We are a training and event company operating in Poland since 2003. In our every-day activities, the
world of games and simulations helps us carry out successful projects for business clients. We use
games as tools for our edutainment-based approach (education combined with entertainment)
delivering to clients training, incentive and team-building activities that help them achieve specific
goals. Being experts in edutainment we strive to enhance participants’ engagement, designing our
own games and simulations and using them for business meetings and training purposes.
We are also a member of the Malopolska Edutainment Cluster - a joint initiative of entities
representing four sectors: SMEs, NGOs, public administration and universities. Our common mission
is to increase innovativeness, competitiveness and attractiveness of education in the Malopolska
region, through promotion and development of edutainment-based learning methods – including
GAMES.
As the organizers of the coming ISS edition, we are going to implement our favourite approach to
learning – stimulating your work and engagement through Edutainment. This will make the process
of learning as effortless and pleasant as possible.
Interactions, experiential learning, practical tools, ready to use solutions – these are key words for
the coming ISAGA Summer School.

We will shortly provide you with further details of ISAGA Summer School 2016.
You cannot miss this event! Come to Krakow and experience a fascinating learning journey using
games and simulations!

If you have questions please contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Startseite Entwicklung Newsflash

Marktplatz in München - 18./19.07.2016

"Planspiele für Changemanagement und Personalentwicklung"
Bei unseren Marktplätzen steht das Anspielen und Kennenlernen von themenspezifischen Planspielen im Vordergrund.

---

x

---

"Planspiele für Changemanagement und Personalentwicklung"

Datum: 18.-19. Juli 2016
Ort: BWV München e.V., Fritz-Erler-Str. 30, 81737 München

Bei unseren Marktplätzen steht das Anspielen und Kennenlernen von themenspezifischen Planspielen im Vordergrund. Zielgruppe dieses Formats sind insbesondere HR-Verantwortliche, Trainer, Berater, Hochschuldozenten, Planspielentwickler und Anwender bzw. Organisationsvertreter, die Interesse am Themenfeld Change Management und Einsatz von Planspielen haben.

Präsentiert werden Planspiele rund um das Thema Change- und Veränderungsmanagement (auch HR, Führung, etc.). Unsere institutionellen Mitglieder können dort aktiv teilnehmen und eines ihrer (thematisch passenden) Planspiele vorstellen.

Folgende Planspiele sind bereits im Programm:

  • BTI Know-how Limited
  • Celemi TANGO / CAYENNE
  • intrestik GRID
  • riva SysTeams Change (auch mit der neuen Health Version)
  • TOPSIM People Management

Zur Abrundung des Programms wird es zwei Keynotes geben.

  • Teilnahmebeitrag für Aussteller: 250,00 € zzgl. MwSt. (SAGSAGA-Institutionenmitglieder, inkl. einer Person), jeder Aussteller erhält einen 90-Minuten-Workshop sowie einen Tisch auf der Hausmesse
  • Teilnahmebeitrag für Mitglieder oder Nicht-Mitglieder bei Erstteilnahme: 50 € (MwSt.-frei)
  • Teilnahmebeitrag für Studierende: 30,- € (MwSt.-frei)
  • Teilnahmebeitrag für Nicht-Mitglieder: 100 € (MwSt.-frei)

Zur Anmeldung als Aussteller oder Teilnehmer nutzen Sie bitte das Anmeldeformular. Es gelten unsere allgemeinen Teilnahmebedingungen.

In unserem Download-Bereich Sie einen Info-Flyler für diese Veranstaltung zum Ausdrucken (PDF).

Programm / Ablauf

Montag, 18. Juli (12:00 – 18:45 Uhr)

  • ab 12:00 Uhr         Get together und Marktplatz (kleine Hausmesse)
  • 13:00 Uhr              Einstieg, Kennenlernen, Begrüßung
  • 13:30-14:15 Uhr    Keynote
  • 14:15-14:30 Uhr    Vorstellung der heutigen Planspiele
  • 14:30-14:45 Uhr    Kurze Pause
  • 14:45-16:15 Uhr    Planspielblock 1 – 2 Spiele parallel
  • 16:15-16:45 Uhr    Kaffeepause und Marktplatz
  • 16:45-18:15 Uhr    Planspielblock 2 – 2 Spiele parallel
  • 18:00-18:45 Uhr    Gemeinsames Ende, anschl. Abendessen (auf eigene Rechnung)

Dienstag, 19. Juli (9:00 – 15:00 Uhr)

  • 9:00 Uhr                Keynote / Einstiegsvortrag zum Thema „Storytelling im Planspiel“
  • 10:00 Uhr              Weiterer Blick auf die Planspiele
  • 10:15-10:30 Uhr    Kaffeepause
  • 10.30-12:00 Uhr    Planspielblock 1 – 2 Spiele parallel
  • 12:00 Uhr              Mittagsbuffet und Marktplatz
  • 13:00-14:30 Uhr    Planspielblock 2 – 2 Spiele oder ein gemeinsames?
  • 14:30-15:00 Uhr    Zusammenfassung und Abschluss

Startseite Anwendung Newsflash

Netzwerktreffen in Dornbirn - 11./12.11.2016

"Planspielmethoden für Logistik und Supply Chain Management (SCM)"
Im Fokus des Herbst-Netzwerktreffens 2016 an der Fachhochschule Vorarlberg steht der Einsatz von Planspielen zum Logistikmanagement.

---

x

---

"Planspielmethoden für Logistik und Supply Chain Management (SCM)"

Um auf unserem Herbst-Netzwerktreffen am 11. und 12. November 2016 die Vielfalt von Planspielen für SCM und Logistik möglichst umfassend und anschaulich darzustellen zu können, haben wir u.a. folgende Programmpunkte vorgesehen:

  • SCM-Planspielmethoden für strategisches Management und Entscheidungsfindung (u. a. Strategieentwicklung und "Business Wargaming", Change Management Planspiele, Simulation von Szenarien und "Policy Gaming" für die Gestaltung von SCM).
  • Die operative Nutzung von Planspielen in Bereichen der Logistik und ihrer Schnittstellen wird diskutiert (u. a. Assessment, Employer-Branding, Onboarding).
  • Einsatzfelder von Planspielen im Bereich Schulung und Training für Unternehmen und in der Ausbildung an Hochschulen (u.a. Prozesstraining und "Performance Simulation", Planspiele für Vermittlung von Logistik-Fachwissen und Kompetenzen).
  • Hochkarätige Keynotes.
  • Aktuelle Best-Practice-Vorträge aus der Branche.
  • Forschungsvorträge mit Diskussion.
  • Interaktive Workshops, in denen Planspielprodukte ausprobiert werden können.

 

Weiterführende Informationen werden wir in kürze veröffentlichen

In unserem Download-Bereich finden Sie schon einen Info-Flyer zum ausdrucken oder weiterleiten.