Rückblick SAGSAGA-Netzwerktreffen, 28./29.09.2018, Emden

Ende September fand in Kooperation mit der Hochschule Emden/Leer ein SAGSAGA-Netzwerktreffen am Zentrum für Interaktives Lernen (Planspielzentrum) statt.

Zum Veranstaltungsauftakt waren alle TeilnehmerInnen eingeladen, an einer - dem Veranstaltungsort entsprechend - traditionell ostfriesischen Teezeremonie teilzunehmen. Im anschließenden Keynote-Vortrag wurde die Kompetenzperspektive näher beleuchtet, bevor die rund 50 TeilnehmerInnen aus dem vielfältigen Programm Workshops, Vorträge und Spielsessions auswählen konnten.

Das Netzwerktreffen widmete sich der übergeordneten Fragestellung „Interaktiv Lernen – Mit Planspielen Kompetenzen entwickeln“. Leitfragen waren dabei:

  • Wie können Planspiele den Kompetenzerwerb unterstützen?
  • Lassen sich berufsspezifische oder gesellschaftlich relevante Sachverhalte durch Planspiele abbilden?

Es wurden Planspiele und spielerische Ansätze aus verschiedenen Themenbereichen vorgestellt, die teilweise auch angespielt werden konnten - zum Beispiel Stadtentwicklung, Resilienzförderung, Reedereimanagement oder agiles Projektmanagement. Weiterhin wurde ein Workshop zur Entwicklung des Planspiels „Greenergy“ angeboten, welches sich detailliert der Kompetenzentwicklung in Unternehmen widmet.

Ein gemeinsamer Grillabend bot die Gelegenheit für Austausch und Gespräche.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei allen ReferentInnen für ihr Engagement und die vielfältigen Beiträge!

 IMG 6162 1

 Ostfriesische Teezeremonie

IMG 6296

Workshop-Impressionen