SAGSAGA-Netzwerktreffen, 28./29.09.2018, Emden

Unser nächstes Netzwerktreffen findet am 28./29. September 2018 im Planspielzentrum der Hochschule Emden Leer in Ostfriesland statt. Das Thema lautet "Interaktiv lernen - Mit Planspielen berufliche und gesellschaftliche Kompetenzen entwickeln".

Die Veranstaltung soll einen Austausch über den Zusammenhang von Planspieleinsatz und Kompetenzerwerb ermöglichen. Unter anderem geht es darum, welche berufsspezifischen oder gesellschaftlich relevanten Themen mit Planspielen adressiert werden und wie Kompetenzentwicklung mit Planspielen funktionieren kann.  

Wir erwarten Teilnehmende aus dem Schul- und Hochschulbereich sowie sonstigen Bildungseinrichtungen, ggf. auch einigen regionalen Unternehmen, und natürlich Mitglieder und Interessierte aus dem Netzwerk der SAGSAGA. Die Veranstaltung beginnt am 28. September um 12 Uhr, der Abschluss ist für den 29. September gegen 15 Uhr geplant. Über beide Tage verteilt wird das Veranstaltungsthema in Vorträgen, interaktiven Workshops und Spielsessions aufgegriffen. Die Länge der Beitragsslots ist variabel: Kurze Beiträge bis 30 Minuten, aber auch 90-150 min lange Workshops und intensive Spielphasen sind möglich.

Call for Papers

Wenn Sie Interesse an einem Beitrag haben, dann schicken Sie uns eine kurze Beschreibung (maximal eine halbe Seite, Infos zum Beitrag, benötigte TN-Anzahl, Technikerfordernisse) bis zum 30. April 2018 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Neben Vorträgen, Workshops und Spielsessions ist auch die Präsentation von Postern möglich, auch hier bitten wir um vorherige Ankündigung und Absprache.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 04921-3680016.

Anmeldung

Für alle Tagungsteilnehmer (einschl. Referenten) erheben wir einen geringen Tagungsbeitrag, der hauptsächlich die Verpflegung während der Veranstaltung abdeckt (einschl. Abendessen und Aperitif am Freitag). Er beträgt für SAGSAGA-Mitglieder, Angehörige der Hochschule Emden/Leer sowie für Nichtmitglieder bei erstmaliger Teilnahme 70 Euro, für Studierende 50 Euro und für übrige Nichtmitglieder 100 Euro. Anreise und ggf. Unterkunft müssen selbst getragen werden. Wie immer können sich Nachwuchswissenschaftler und Studierende für ein Veranstaltungsstipendium bewerben (mehr dazu unter SAGSAGA-Grants).

Informationen zur Veranstaltung finden Sie auch auf der Website des Planspielzentrums der Hochschule Emden/Leer. Dort ist auch eine Liste von Hotels, in denen wir für Sie ein Kontingent an Zimmern reserviert haben.

Für die Anmeldung nutzen Sie bitte unser Online-Formular.