SAGSAGA-Weiterbildungsprogramm - exklusiv für Mitglieder

Die SAGSAGA möchte Qualität, Innovation und Austausch im Netzwerk weiter fördern. Neben den regelmäßig stattfindenden SAGSAGA Netzwerktreffen soll dies in einem neuen Veranstaltungsformat umgesetzt werden: das SAGSAGA-Weiterbildungsprogramm "Von Mitgliedern für Mitglieder". Ziel ist es, noch intensiveren persönlichen Kontakt unter den Mitgliedern zu ermöglichen und den fachlichen Austausch zur Planspielmethode zu unterstützen. Das neue Format erfolgt zunächst im Pilotbetrieb und soll bei Erfolg als stetiger Baustein in das Angebot für unsere Mitglieder aufgenommen werden.

Alle SAGSAGA Mitglieder sind eingeladen, sich aktiv an der Ausgestaltung zu beteiligen - wir freuen uns auf Themenwünsche und Anregungen zur Umsetzung: Inhaltlich sind alle Themen denkbar, die sich aus dem Umfeld Simulationen und Planspiele ergeben (z.B: Briefing, Debriefing, Aktivierungsmethoden, spielerische Übungen, ...). Mögliche Themen bitte möglichst direkt mit einer Referentenempfehlung aus dem SAGSAGA-Netzwerk oder von Externen anmelden. Auch eine Eigenbewerbung ist möglich. Wir freuen uns über Hinweise auf geeignete, d.h. günstige, gut ausgestattete und gut erreichbare Räumlichkeiten.

Bei Interesse und Ideen freuen wir uns über eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bei allen Weiterbildungsveranstaltungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Bei deutlich mehr Interessent/innen als Plätze kann ein Angebot auch wiederholt werden.

Rahmenbedingungen

  • Ziel: Förderung von Qualität und Innovation sowie Erhöhung des persönlichen Austausches
  • Zielgruppe: Angebot speziell für SAGSAGA-Mitglieder (bei Unterbuchung können externe Interessent/innen zugelassen werden)
  • Dauer: jeweils 1 Tag/ca. 6 Zeitstunden (2-4x pro Jahr)
  • Teilnehmerzahl: kleine Workshop-Formate, ca. 8 Teilnehmende je Referent
  • Lokation: unterschiedliche Orte im SAGSAGA-Raum
  • Referierende: unterschiedliche Referenten(teams)
  • Einschränkung: keine kommerzielle Absicht der Referent/innen, insbesondere keine Produktplatzierung
  • Aufwandsentschädigung: möglich für die Referent/innen über die SAGSAGA
  • Umsetzung: über Referent/innen oder Volunteers (Raum, Verpflegung, Inhalt), Anmeldung und Finanzen werden über die SAGSAGA Geschäftsstelle abgewickelt

Bisherige Veranstaltungen